• Wie kann ich den Status meiner Ethereum (ETH)- oder Tether (USDT)-Transaktion abrufen?

    Wenn Sie ETH oder USDT von einer Wallet an eine andere senden, dann können Sie den Status der Transaktion mithilfe von Etherscan für ETH und Ethereum-basierte USDT (ERC-20) und mithilfe von Tronscan für Tron-basierte USDT (TRC-20) einsehen. Führen Sie hierzu einfach die nachfolgenden Schritte aus:

    Jede Transaktion besitzt eine Transaktions-ID (auch Transaktions-Hash genannt). Diese ID sieht für gewöhnlich wie eine zufällige Anordnung von Buchstaben und Ziffern aus, wie etwa in folgendem Beispiel:

    • 0x931d387731bbbc988b312206c74f77d004d6b84

    So finden Sie Ihre Transaktions-ID in Ihrer Paxful-Wallet:

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Paxful-Konto an und rufen Sie die Wallet-Seite auf.usdt_send_out_step_1.png
    2. Scrollen Sie auf der Seite Ihrer Tether- oder Ethereum-Transaktionen nach unten und wählen Sie „Alle Transaktionen“ aus, um Ihre vollständige Transaktionshistorie einsehen zu können.usdt_send_out_step_2.png
    3. Wenn Sie die entsprechende Transaktion gefunden haben, kopieren Sie die zugehörige Transaktions-ID.usdt_sent_stp_3.0.png

    Wenn Sie die Transaktions-ID besitzen:

    1. Rufen Sie Etherscan.io oder Tronscan.org auf.
    2. Fügen Sie die Transaktions-ID ein.
    3. Anschließend können Sie Ihre Transaktion nachverfolgen. Zum Abschluss Ihrer Transaktion sind in der Regel 12 Bestätigungen erforderlich (was auf einigen Plattformen bis zu 30 Minuten dauert), haben Sie also bitte ein wenig Geduld. 


    Weitere Informationen zum Senden von USDT finden Sie hier.

  • Empfangen und Einzahlen von Tether (USDT)

    Wenn Sie USDT in Ihre Paxful-Wallet einzahlen möchten, dann führen Sie bitte die nachfolgenden Schritte aus:

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Paxful-Konto an und wechseln Sie zur Wallet-Seite.Send_-_Step_1_-_Final.png
    2. Klicken Sie in Ihrer Tether-Wallet auf „Empfangen“.
      Receiving_Tether_screen.png
    3. Daraufhin wird Ihre Wallet-Adresse angezeigt. Diese Adresse können Sie entweder durch Kopieren und Einfügen oder mithilfe eines QR-Codes übertragen. Bitte achten Sie darauf, dass der eingehende Betrag die für den Vorgang erhobene Gebühr übersteigt!
      Receiving_Tether_Wallet_Address_Screen.png

    Anmerkungen:

    • Bitte senden Sie im Ethereum-Netzwerk ausschließlich ERC20-Tether an Ihre Tether-Wallet. Ihre Wallet kann nicht USDT aus anderen Netzwerken – z. B. Tron (TRC20) – empfangen.
    • Nach dem Senden von USDT sind zur Freigabe der Transaktion 12 Bestätigungen des Blockchain-Netzwerks erforderlich. Sie können den Status der Transaktion mithilfe von Etherscan hier einsehen. Dazu kopieren Sie hier die Transaktions-ID aus Ihrer Paxful-Wallet und fügen diese anschließend in Etherscan ein, um die Nachverfolgung zu starten. 
    • Bei Verwendung einer alten Tether-Adresse zur Einzahlung von Tether ist eine Netzwerkgebühr zu entrichten. Sie können diese Gebühr vermeiden, indem Sie Ihre neue Tether-Adresse verwenden.
  • Tether (USDT) senden und empfangen

    Das Senden von Tether (USDT) aus Ihrer Paxful-Wallet ist kinderleicht! Führen Sie hierzu einfach die nachfolgenden Schritte aus:

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Paxful-Konto an und wechseln Sie zur Wallet-Seite.Send_-_Step_1_-_Final.png
    2. Klicken Sie in Ihrer Tether-Wallet auf „Senden“.Send_-_Step_2_-_Final.png
    3. Geben Sie den gewünschten USDT-Sendebetrag und die Wallet-Adresse des Empfängers ein. Anschließend haben Sie zwei Optionen: Sie können den USDT-Betrag entweder über das Tron-Netzwerk oder das Ethereum-Netzwerk senden. Die Netzwerke weisen voneinander abweichende Gebühren auf, die Ihnen bei diesem Schritt angezeigt werden. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.
      Send_Tether_Choose_Network.png
    4. Daraufhin öffnet sich eine Bestätigungsseite. Prüfen Sie noch einmal, ob die Wallet-Adresse des Empfängers korrekt ist. Haben Sie alle Schritte ausgeführt und die Richtigkeit sämtlicher Eingaben bestätigt, dann klicken Sie auf „Jetzt Tether senden“, um den Sendevorgang auszuführen.new_send_step_4.png

     

    Anmerkungen:

    • Nach dem Senden von USDT sind zur Freigabe der Transaktion 12 Bestätigungen des Blockchain-Netzwerks erforderlich. Sie können den Status der Transaktion mithilfe von Etherscan (für Ethereum-USDT)  hier und mithilfe von Tronscan (für Tron-USDT) hier einsehen. Dazu kopieren Sie hier die Transaktions-ID aus Ihrer Paxful-Wallet und fügen diese anschließend in Etherscan oder Tronscan ein, um die Nachverfolgung zu starten.

    Achtung: Wenn sich Ihr Land auf der OFAC-Liste der Hochrisikoländer (graue Liste) befindet, dann müssen Sie vor dem Versenden aus Ihrer Paxful-Wallet Ihre Identität verifizieren (ID-Überprüfung).

  • Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Tether (USDT)
    Was ist Tether?
    Tether (USDT) ist ein Stablecoin, dessen Wert durch Koppelung an den US-Dollar rund 1 USD entspricht. Der Kurs kann zwar geringfügig schwanken, es handelt sich jedoch um eine 1:1-Darstellung des US-Dollars auf der Ethereum-Blockchain.
    Wer kann USDT auf Paxful handeln?
    Der Handel und Umtausch von USDT steht allen Nutzern mit verifizierter E-Mail-Adresse und Telefonnummer offen. Je nach Land des Nutzers kann für den Verkauf von USDT jedoch eine zusätzliche Adressverifizierung erforderlich sein. 

    Eine vollständige Aufstellung des für USDT-Transaktionen notwendigen Verifizierungsstatus finden Sie hier.
    Welche Gebühren fallen beim Umtausch von USDT an?
    Eine vollständige Aufschlüsselung der USDT-Gebühren finden Sie in diesem Artikel.
    Kann meine USDT-Transaktion storniert oder rückgängig gemacht werden?
    Transaktionen auf der Blockchain sind irreversibel, d. h. sie können weder storniert noch rückgängig gemacht werden, sobald sie ausgeführt wurden. Weitere Informationen finden Sie hier.
    Wie lautet der USDT-Mindestbetrag für den Kauf, Verkauf oder Umtausch?
    Auf Paxful ist beim Kauf, Verkauf oder Umtausch ein Mindestbetrag von 10 USDT zu beachten.
    Wie funktioniert der Kauf oder Verkauf von USDT?

    Der Kauf oder Verkauf von USDT funktioniert auf dem Paxful-Marktplatz genauso wie der Kauf oder Verkauf von BTC. 

    • Rufen Sie die Seiten zum Kauf und Verkauf auf, um sich eine Liste aktueller USDT-Angebote anzusehen. 
    • Sie können natürlich auch Ihr eigenes USDT-Angebot erstellen (hierfür ist die vorherige Verifizierung Ihrer Identität erforderlich).
    • In Ihrer Paxful-Wallet können Sie auch Ihre BTC- und ETH-Guthabenbeträge in USDT umtauschen. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.
    Wie erhalte ich eine USDT-Wallet-Adresse?
    Wechseln Sie zu Ihrer Paxful-Wallet und klicken Sie unter Tether auf „Empfangen“, um Ihre USDT-Adresse zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Artikel Empfangen und Einzahlen von Tether (USDT).
     
  • USDT-Tron

    Blockchain-Transaktionsgebühren können mitunter hoch ausfallen und manchmal unberechenbar sein. Diese Gebühren gehen nicht an Paxful, sondern an das jeweilige Blockchain-Netzwerk, das damit die Sicherheit Ihres Geldes gewährleistet.

    In modernen Blockchains sind diese Gebühren glücklicherweise niedriger als in älteren Blockchains (wie Bitcoin und Ethereum). Paxful ist stets bestrebt, seinen Nutzern die kostengünstigste Option zu bieten.

    Welche USDT-Version wird von Paxful unterstützt?

    Für USDT (Tether USD) bieten wir bei Sendevorgängen aus Ihrer Paxful-Wallet zwei Optionen an: Ethereum (ERC20-USDT) und Tron (TRC20-USDT).

    Welche Gebühren fallen bei Sendevorgängen mit Tron-USDT an?

    Wenn Sie aus Ihrer Paxful-Wallet Tron-basierte USDT senden, fallen dabei keine Netzwerkgebühren an. Es ist jedoch die Paxful-Wallet-Gebühr zu entrichten. Weitere Informationen zu unseren Gebühren finden Sie hier.  

    Welches Netzwerk wird von meiner Wallet/meinem Börsenplatz akzeptiert? 

    Angaben hierzu finden Sie in der Regel in Ihrer Wallet unter der Rubrik „Empfangen“ oder „Einzahlen“. Achten Sie dabei entweder auf Ethereum (ERC20) USDT oder Tron (TRC20) USDT. Wenn Sie eine Einzahlungsadresse erhalten, können Sie leicht erkennen, um welche USDT-Version es sich handelt: Ethereum-Adressen beginnen mit „0x“, Tron-Adressen dagegen mit „T“.

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihre Wallet/Ihr Börsenplatz USDT-Übertragungen unterstützt. Bitte zahlen Sie Geld nie direkt an ICO-Adressen oder an Dienste aus, die nicht zum Empfang von USDT konzipiert sind.

    Was muss ich beachten, wenn ich USDT an einen anderen Paxful-Nutzer senden möchte?

    Verwenden Sie den Paxful-Benutzernamen oder die Wallet-Adresse, um Guthaben an eine andere Paxful-Wallet zu senden. Für interne Übertragungen fällt keine Netzwerkgebühr an (pro Monat können Sie interne Sendevorgänge bis zu einem Gesamtvolumen von 1.000 USD kostenfrei vornehmen).

    Ich möchte das Geld an meine eigene Wallet auszahlen lassen. Welche Software sollte ich dafür benutzen?

    Ihr Guthaben ist in Ihrer Paxful-Wallet sicher, Sie können USDT jedoch auch in Ihrer eigenen Wallet aufbewahren. Software für Ihren Desktop-PC oder Ihr Mobilgerät finden Sie hier:

    Ethereum-Wallets: https://ethereum.org/en/wallets/ 

    Tron-Wallets: https://tron.network/wallet 

    Wieso wird meine Transaktion nicht ausgeführt?

    Achten Sie darauf, dass Sie die Adresse richtig kopiert haben. Beachten Sie außerdem, dass bei Adressen zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden wird. Stellen Sie zudem sicher, dass es sich bei Ihrer Adresse entweder um eine Ethereum-USDT-Adresse (beginnend mit „0x“) oder um eine Tron-USDT-Adresse (beginnend mit „T“) handelt. 

    Sollten Sie weiterhin Probleme haben, können Sie sich jederzeit an unser Support-Team wenden.