Erste Schritte

  • Verifizierungsprüfungen bestehen

    Unsere Partner verwenden ihre eigenen Verifizierungskriterien. Dokumente müssen ihren Standards entsprechen, denen lokale staatliche Gesetze und Vorschriften zugrunde liegen. Wenn Sie den KYC-Prozess nicht beim ersten Mal bestehen, dann haben Sie die Möglichkeit, Ihre Dokumente erneut zu übermitteln, um einen weiteren Versuch zu unternehmen.

    Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Daten aktuell sind, bevor Sie Ihre Verifizierung beantragen. Die Verwendung veralteter Daten kann zu Problemen bei der Bearbeitung Ihres Verifizierungsantrags führen.

  • Benötige ich eine gute Kreditwürdigkeit, um mich für die BlockCard™-Debitkarte zu qualifizieren?

    Nein! Die Paxful-Debitkarte von BlockCard™ ist eine Visa-Prepaid-Karte (d. h. eine Zahlungskarte auf Guthabenbasis), keine Kreditkarte, weshalb im Rahmen des Antragsprozesses keine Kreditwürdigkeitsprüfung erfolgt.

  • Wer kann die Paxful-Debitkarte von BlockCard™ beantragen?

    Im Moment kann die Karte nur von Nutzern aus den USA beantragt werden, wir arbeiten jedoch daran, die Karte in Kürze auch Nutzern aus anderen Ländern zugänglich zu machen. Wir können noch keinen genauen Zeitrahmen nennen, wir benachrichtigen unsere Nutzer jedoch umgehend, sobald BlockCard™ auch in anderen Ländern zur Verfügung steht.

Gebühren und Limits

Betrug und Transaktionen

Alle 7 Beiträge anzeigen

Physische Karte

  • Weichen die Nummern der virtuellen und der physischen Karte voneinander ab?

    Ihre virtuelle und Ihre physische Karte besitzen eine jeweils voneinander abweichende Nummer, Prüfziffer (Card Validation Value) und Gültigkeitsdauer, sind jedoch beide mit Ihrem Kontoguthaben verknüpft.

  • Wie ändere ich meine PIN?

    Die Standard-PIN für Ihre BlockCard-Debitkarte finden Sie im Begleitschreiben zu Ihrer physischen Karte. 

    Um Ihre vierstellige PIN nach Aktivierung Ihrer Karte zu ändern, rufen Sie die Telefonnummer an, die auf der Rückseite der Karte angegeben ist. Wenn Sie die Kundensupport-Nummer 1-833-316-6052 innerhalb der Live-Support-Zeiten anrufen, können Sie direkt mit einem Mitarbeiter über Ihre gewünschte PIN-Änderung sprechen. 

    Die Live-Support-Zeiten lauten wie folgt: 

    MontagDonnerstag: 9.00–18.00 Uhr CST

    Freitag: 7.00–20.00 Uhr CST

    Samstag u. Sonntag: 10.00–18.00 Uhr CST

  • Was tun bei Verlust oder Diebstahl meiner Karte?

    Bei Verlust, Diebstahl oder Kompromittierung Ihrer Karte wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Kundensupport. Sie können auch die Telefonnummer auf der Kartenrückseite anrufen, um Ihre Karte als verloren oder gestohlen zu melden. Bei einem Anruf außerhalb der Geschäftszeiten nutzen Sie bitte das automatische Telefonsystem, um den Verlust oder Diebstahl Ihrer Karte zu melden und damit nicht autorisierte Transaktionen zu unterbinden. Sobald Ihre Karte als verloren oder gestohlen gemeldet wurde, kann sie nicht mehr verwendet werden.

  • Kann ich mit der BlockCard-Debitkarte auch Apple Pay und Google Pay nutzen?

    Ja, mit der BlockCard-Debitkarte ist die Nutzug von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay möglich. Mobile Bezahloptionen sind sowohl mit Ihrer virtuellen als auch mit Ihrer physischen Karte nutzbar. Sie können also überall mit Kryptowährungen bezahlen, selbst dann, wenn Sie Ihre physische Karte nicht dabei haben.

  • Meine Karte wurde aufgrund eines negativen Saldos gesperrt. Wie kann ich sie wieder aktivieren?

    Wurde Ihr Konto aufgrund eines negativen Saldos gesperrt, dann können Sie Guthaben auf Ihre Karte laden und den Kundensupport mit der Bitte um Reaktivierung kontaktieren.

  • Ich habe eine Frage zur Aktivierung meiner Debitkarte

    Zur Aktivierung Ihrer Karte wechseln Sie zu Ihrem Debitkarten-Dashboard und klicken dort auf die Schaltfläche Aktivieren. Anschließend müssen Sie die dreistellige Prüfziffer (CVV) und die Gültigkeitsdauer Ihrer Karte eingeben, die Sie beide auf der Kartenrückseite finden.

Alle 7 Beiträge anzeigen