Tether (USDT) senden und empfangen

Das Senden von Tether (USDT) aus Ihrer Paxful-Wallet ist kinderleicht! Führen Sie hierzu einfach die nachfolgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Paxful-Konto an und wechseln Sie zur Wallet-Seite.Send_-_Step_1_-_Final.png
  2. Klicken Sie in Ihrer Tether-Wallet auf „Senden“.Send_-_Step_2_-_Final.png
  3. Geben Sie den gewünschten USDT-Sendebetrag und die Tether-Adresse des Empfängers ein. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.Send_-_Step_3_-_Final.png
  4. Daraufhin öffnet sich eine Bestätigungsseite. Prüfen Sie hier noch einmal sorgfältig, ob die Adresse des Empfängers korrekt ist! Wenn Sie einen Tether-Betrag an eine externe Wallet senden, dann werden mit diesem Schritt auch die für diese Transaktion anfallenden Gebühren angezeigt. Weitere Informationen zu dieser Gebühr finden Sie hier. Haben Sie alle Schritte ausgeführt und die Richtigkeit sämtlicher Eingaben bestätigt, dann klicken Sie auf "Jetzt Tether senden", um den Sendevorgang zu veranlassen.new_send_step_4.png

 

Anmerkungen:

  • Sie können monatlich bis zu 5 interne Tether-Sendevorgänge an eine Paxful-Wallet-Adresse vornehmen, ohne dass hierfür eine Netzwerkgebühr anfällt. Ab dem 6. internen Sendevorgang ist eine Netzwerkgebühr zu entrichten. Weitere Informationen zu Gebühren finden Sie hier.
  • Nach dem Senden von USDT sind zur Freigabe der Transaktion 12 Bestätigungen des Blockchain-Netzwerks erforderlich. Sie können den Status der Transaktion mithilfe von Etherscan hier einsehen. Dazu kopieren Sie hier die Transaktions-ID aus Ihrer Paxful-Wallet und fügen diese anschließend in Etherscan ein, um die Nachverfolgung zu starten.

Achtung: Wenn sich Ihr Land auf der OFAC-Liste der Hochrisikoländer (graue Liste) befindet, dann müssen Sie vor dem Versenden aus Ihrer Paxful-Wallet Ihre Identität verifizieren (ID-Überprüfung).

Beiträge in diesem Abschnitt