Wieso ist mein Paxful-Konto gesperrt oder nur eingeschränkt nutzbar?

Um die Sicherheit auf dem Paxful-Marktplatz zu gewährleisten, ergreifen wir Maßnahmen bei Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen. Hierbei kann die Nutzung von Paxful auf verschiedene Weise eingeschränkt werden.

Ist Ihr Konto gesperrt, dann ist die Nutzung Ihres Paxful-Kontos nicht möglich. 

Ist Ihr Konto aus Sicherheitsgründen gesperrt, dann ist eine Anmeldung bei Ihrem Paxful-Konto vorübergehend nicht möglich. Der Zugang zu Ihrem Konto kann zu Ihrer Sicherheit eingeschränkt werden, etwa wenn eine Anmeldung von einem unbekannten Standort erfolgt oder wenn wir mögliche verdächtige Aktivitäten feststellen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Ist Ihr Konto eingefroren, dann können Sie auf Paxful vorübergehend weder handeln noch Geld abheben. 

If your account is on-hold, your account is restricted for a period of time for further review. After the time period expires, you can withdraw any funds in your wallet. If your account is not ID verified, you’ll be required to verify your ID before you can withdraw any funds.

Ist Ihr Konto dauerhaft gesperrt, dann sind Sie permanent vom Handel auf Paxful ausgeschlossen. However, you will still be able to do a one-time withdrawal of all your funds from your Paxful account and send it to any wallet address you choose. If you’re from a country on this list, or if you have reached your wallet volume limit, you’ll be required to verify your ID before you can withdraw your funds.

Restricted.png

Aus welchen Gründen werden Kontobeschränkungen verhängt?

Nachfolgend haben wir einige Aktivitäten aufgeführt, die eine Verhängung von Kontobeschränkungen zur Folge haben können: 

  • Ein Kryptowährungsverkäufer fordert seinen Handelspartner auf, den Handelsvorgang nach geleisteter Zahlung abzubrechen.
  • Abwicklung eines Handels außerhalb des Paxful-Treuhandkontos nach vorheriger Übermittlung von Kontaktdaten mittels Telegram, WhatsApp usw.
  • Rückbuchung einer Zahlung nach erfolgter Zahlungsabwicklung.
  • Coin-Locking oder die absichtliche Blockierung von Kryptowährungsbeträgen des Verkäufers im Treuhandkonto, indem der Käufer keine Zahlung vornimmt und die Transaktion damit in der Schwebe hält.
  • Unbefugte Nutzung von Geschenkkarten, darunter die Verwendung derselben Geschenkkarte für mehrere Handelsvorgänge und die Verwendung bereits eingelöster Geschenkkarten. 
  • Einen Handelspartner zur sofortigen Freigabe aus dem Treuhandkonto zwingen/nötigen oder verleiten.

Paxful verfolgt eine Null-Toleranz-Politik gegenüber folgenden Aktivitäten:

  • Nutzung mehrerer Paxful-Konten.
  • Vortäuschung einer falschen Identität oder Vorlage gefälschter Verifizierungsdokumente.
  • Nutzung von Paxful aus Ländern oder Gebieten, die von Sanktionen des Amts zur Kontrolle ausländischer Vermögenswerte (OFAC) des US-Finanzministeriums belegt sind (Details siehe hier).
  • Unbefugte Nutzung von Geschenkkarten/Geschenkkartencodes, Rückbuchungen und sonstige betrügerische Handlungen.

Wie kann ich die Beschränkung meines Kontos aufheben?

Einige Kontobeschränkungen wie dauerhafte Sperrung und Sperrung sind nicht umkehrbar, sondern endgültig

Ist Ihr Konto jedoch lediglich eingefroren, dann prüfen Sie bitte zunächst Ihren E-Mail-Eingang auf weitere Informationen und kontaktieren Sie unseren Support, um die nächsten Schritte zur Aufhebung der Beschränkungen zu klären. 

Ist Ihr Konto aus Sicherheitsgründen gesperrt, dann lesen Sie hier, wie Sie die Sperrung Ihres Kontos wieder aufheben können.

Wichtiger Hinweis: Der schnellste Weg zur Aufhebung Ihrer Kontobeschränkungen führt über unser „Contact Us“-Formular (auf der Website rechts unten): Wählen Sie im Feld „Contact Reason“ folgende Anfrageart: "Accessing and using my account" > "My account is banned, frozen, suspended, or on-hold".

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen