Feedback und Reputation

Welche Rolle spielt die Reputation auf Paxful?

Die Reputation liefert einen guten Anhaltspunkt, um zwischen seriösen und weniger seriösen Paxful-Nutzern zu unterscheiden.

Der Reputationswert wird als Summe von Feedback-Bewertungen im öffentlichen Profil eines Nutzers angezeigt. Jeder Nutzer kann pro Handelstransaktion eine Feedback-Bewertung für seinen Handelspartner abgeben. Hierbei ist zu beachten, dass nur abgeschlossene Transaktionen zur Abgabe von Feedback berechtigen.

Sollten Sie nach dem Handelsabschluss die Abgabe von Feedback vergessen haben, dann können Sie dies später durch Neueröffnung des Handels nachholen. Außerdem können Sie bereits abgegebenes Feedback nachträglich ändern.

Welche Arten von Feedback gibt es?

Es gibt zwei Arten von Feedback: positiv und negativ.

Anmerkung: Neben der Abgabe von Feedback können Sie einen Benutzer auch sperren.

Wo kann ich meine Reputation sehen?

Melden Sie sich bei Ihrem Paxful-Konto an, fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren Benutzernamen in der oberen rechten Ecke der Seite und klicken Sie in dem erscheinenden Kontextmenü auf Mein Profil.

Feedback1.png

Ihre Profil-Seite öffnet sich. Unter Ihrem Benutzernamen sehen Sie die beiden Summen Ihrer bislang erhaltenen positiven und negativen Feedback-Bewertungen.

feedback2.png

Für weitergehende Informationen scrollen Sie nach unten zum Feedback-Reiter:

FeedbackTab.png

Wo kann ich die Reputation anderer Nutzer sehen?

Klicken Sie in der Angebotsliste einfach auf den Benutzernamen eines Paxful-Mitglieds, an dessen Reputation Sie interessiert sind.
Feedback3.png
Die Profil-Seite des Nutzers öffnet sich.

Anmerkung: In der öffentlichen Liste wird nur die Summe der positiven Feedback-Bewertungen eines Nutzers angezeigt.

Die Summe der positiven und der negativen Feedback-Bewertungen des Nutzers sehen Sie unterhalb des jeweiligen Benutzernamens.

feedback2.png

Während eines Handels finden Sie die Summe der positiven und der negativen Feedback-Bewertungen eines Nutzers im Handels-Chat hinter dem Benutzernamen.

feedback4.png

Wie kann ich Feedback abgeben?

Anmerkung: 

  • Um Ihr Feedback zu ändern, eröffnen Sie den Handel erneut, wählen Sie die Art des Feedbacks ("positiv”/"negativ”), bearbeiten Sie Ihren bereits abgegebenen Kommentar und klicken Sie anschließend auf Feedback aktualisieren.
  • Sie können für jeden Handelspartner je Zahlungsmethode und Währung nur eine Feedback-Bewertung abgeben. Beispiel: Sie haben mit einem Handelspartner fünf Transaktionen mit Amazon-Geschenkkarten in USD, drei Transaktionen mit Amazon-Geschenkkarten in GBP, fünf Transaktionen per Banküberweisung in USD und drei Transaktionen per PayPal in USD abgeschlossen. Damit können Sie insgesamt nur vier Feedback-Bewertungen abgeben. Sie können Ihre abgegebenen Feedback-Kommentare jedoch jederzeit aktualisieren, um Ihre zuletzt gemachten Handelserfahrungen mit anderen zu teilen.

Beim letzten Schritt des Handelsablaufs erscheint ein Feedback-Feld.

feedback5.png

Klicken Sie auf positiv oder negativ, fügen Sie einen zusätzlichen Kommentar im Kommentar-Feld hinzu und klicken Sie anschließend auf Feedback senden.

 feedback6.png

Was ist nicht erlaubt?
  • Bitte hinterlassen Sie negatives Feedback nicht ohne triftigen Grund, da es einem Benutzer mit negativer Reputation naturgemäß schwerer fällt, Handelsgeschäfte einzugehen.
  • Bitte beachten Sie, dass die vorsätzliche Rufschädigung eines Verkäufers als böswillige Handlung ausgelegt wird, die mit einer Sperrung Ihres Kontos geahndet werden kann.
  • Die Manipulation des Reputationswerts mithilfe fingierter Transaktionen ist unzulässig und hat Ihre Sperrung auf Paxful zur Folge.

Für weitere Informationen und bewährte Praktiken rund um den Handel auf Paxful lesen Sie auch unsere Artikel Tipps und Hinweise für den Kauf von Bitcoins und Regeln für den Verkauf von Bitcoins

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen