Gekoppelte Währung

Eine Währung, deren Wert an die Entwicklung eines zugrunde liegenden Vermögenswerts gebunden ist. In der Welt der Kryptowährungen steht „gekoppelt“ in der Regel für die direkte Bindung einer Digitalwährung an den Kurs einer stabilen konventionellen Währung, z. B. US-Dollar (USD) oder Euro (EUR). Eine gekoppelte Kryptowährung wird auch als Stablecoin bezeichnet.

Tether zählt zu den derzeit beliebtesten Stablecoins. Nachfolgend drei Beispiele für die Koppelung von Tether an konventionelle Währungen:

  • USDT: Koppelung an den US-Dollar (USD) 
  • EURT: Koppelung an den Euro (EUR)
  • CNHT: Koppelung an den Renminbi (CNH)

 

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen