Angebot

Auf Paxful sind Angebote spezifische Handelsvorschläge, die auf einer eigenen Seite angezeigt werden. In diesen Vorschlägen sind Währung, Kurs der Kryptowährung und Zahlungsmethoden festgelegt. Angebote sind auf den entsprechenden Seiten der Paxful-Website öffentlich zugänglich.

Es gibt zwei Arten von Angeboten: Verkaufsangebote und Kaufangebote.

Ein Verkaufsangebot ist ein an Kryptowährungsbesitzer unterbreitetes Angebot zum Verkauf ihrer Kryptowährung gegen eine im Angebot festgelegte Zahlungsmethode. Wenn Sie sich zum Kauf von Kryptowährung entscheiden, wird ein Verkaufsangebot erstellt.

Ein Kaufangebot ist ein von Kryptowährungsverkäufern erstelltes Inserat, um Interessenten für den Kauf Ihrer Kryptowährung zu finden. Wenn Sie sich zum Verkauf von Kryptowährung entscheiden, wird ein Kaufangebot erstellt.

Wer kann ein Angebot erstellen?

Jeder Nutzer kann ein Angebot erstellen. Bitte beachten Sie, dass einige Angebote die Hinterlegung eines Bonds (einer Art Pfand), ein Mindestguthaben in Ihrer Paxful-Wallet oder bestimmte Identifizierungs- und Verifizierungsschritte (“Know Your Customer”, siehe unter “KYC”) erfordern.

Warum sollte ich ein Angebot erstellen?

Sie können auf Paxful handeln, indem Sie nach bestehenden Angeboten suchen. In diesem Fall müssen Sie jedoch die Bedingungen anderer Nutzer erfüllen. Mit der Erstellung Ihres eigenen Angebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Bedingungen festzulegen und spezielle Anweisungen für Ihre Handelspartner zu formulieren, um den Handel nach Ihren Wünschen zu gestalten.

 

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen